WIMAF - Wiedersehen macht Freude

Meine Freundin hasst die Lindenstrasse Pt.3

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kommentare

Steffi
by Steffi on 15. Juli 2018
Maria, Nilz, wir müssen reden: Wie wir aus dem kleinen Prinzen wissen, ist man für das verantwortlich, was man angefixt hat. Nun habt ihr uns ein wenig süchtig nach Lindenstraßenreview gemacht. Ich weiß, euch ist eure Verantwortung hier total wichtig. Und um euch da zu Unterstützung, habe ich mal geschaut, ob das auch wirklich alles klappt. Aaaaaaaaaaaaaaaalso: Derzeit gibt es 1656 Folgen. Wenn wir annehmen, dass ihr euch Zeit nehmt, bis ihr ca. 80 Jahre alt seid - was noch ca. 40 Jahre dauern dürfte - dann entstehen in der Zeit 2.007 weitere Folgen (1656/33x40). Ihr habt also 40 Jahre Zeit, um insgesamt noch 3.657 zu schauen [es kann sein, dass die der Zeitpunkt ist, an dem das Projekt gescheitert ist, da Maria die Auswanderung in ein Land ohne Lindenstraße beschlossen hat]. Ihr schaut weiter 2 Folgen pro Aufnahmesession, habt daher 1.828 Termine, also 46 Termine pro Jahr. Das ist im Prinzip jede Woche und dann habt ihr 6 Wochen Urlaub im Jahr. Was ich sagen möchte: ihr müsst die Taktzahl auf wöchentlich erhöhen! [Und bevor Maria mich jetzt hier sperrt:] Nilz, Du als Lindenstraßen-Fan fragst Dich, ob Carsten Flöter sich in der Serie outet? Wer könnte den legendären ersten schwulen Kuss im deutschen Fernsehen vergessen? Und noch heute stellen wir uns die Frage, warum der erste Kuss eher unkritisch aufgenommen wurde, während der erste Kuss mit der zweiten Bekanntschaft zu so enormen Protesten geführt hat, dass bereits vorproduzierte Folgen umgeschnitten und die gesamte Storyline geändert wurde [gut, vielleicht fragen wir uns das jetzt nicht alle permanent, und ich habe es auch gerade erst gelesen, finde es aber ganz spannend].
olli k.
by olli k. on 14. Juli 2018
Hallo Maria +Nils ! Die Chronologie sollte zumindest bei der " Schildknecht -Saga " beibehalten werden. Diese erstklassige Tragödie muss man in allen grausamen Einzelheiten geniessen !

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.